Willkommen auf den Spuren der Göttin!
S c h w e i z / Ö s t e r r e i c h
Der matriarchal-mythologische Wanderweg


Auf dieser Hompage stellen wir frühgeschichtliche Plätze matriarchaler Kulturen vor, überliefert aus einer Zeit, als die Menschen noch die große Mutter als das Allumfassende verehrten. Wir haben Berichte zusammengetragen, die über die herkömmliche geschichtliche Forschung hinausgehen. Wir nennen diese Plätze Godeorte, da Gode ein alter Begriff für die Göttin = die Gute/Jute ist.
                                                                                   Einfach die roten Punkte oder die Region anklicken !!!
Hemma-Pilgerinnenweg
Gurk
Grüß Göttin
Schild
Trun
Kirche+Kultbaum
Einsiedeln
Kloster+Weiher
Wildenmannlisloch
Höhle
Mürztal
Mariensäule
Uetliberg
Fürstinnengrab+ Steinformation
St.Veit an der Glan
Göttin Noreia
Rigi
Quelle+Felsenkapelle
Bad Zurzach
hl.Verena+Schwarze Madonna
Homberg
Alignements



An einigen Orten gibt es Hüterinnen, die den Besucherinnen
die Kraft und den Zauber der Göttin in der Natur näherbringen und fundiertes Wissen weitergeben. Unsere Hüterinnen sind auch behilflich bei der Suche nach einem Quartier.

Weitere Gode-Orte sind willkommen!!!       
Kriterien für Gode-Orte